museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Naturkunde Chemnitz Paläontologie [K6333]

An Lianen erinnernder Farnsamer / Rhexoxylon africanum

an Lianen erinnernder Farnsamer / Rhexoxylon africanum (Museum für Naturkunde Chemnitz RR-F)
Provenance/Rights: Museum für Naturkunde Chemnitz / Alexandra Hellwig (RR-F)

Description

Dieser fossile, an Lianen erinnernde Farnsamer wurde im Versteinerten Wald von Gokwe in Simbabwe gefunden. Er gehört zur Gattung Rhexoxylon africanum, die sich durch einen besonders komplizierten Stammbau auszeichnet. Dieser konnte bisher nicht vollständig rekonstruiert werden, da nur selten vollständig erhaltene und längere Stammteile gefunden worden sind.
Das aus unterschiedlichen Geweben bestehende Mark wird von zwei Ringen aus Einzelleitbündeln umgeben. Der äußere Kranz ist von Natur aus stark zerteilt (Rhexoxylon = zerissenes Holz). Paläontolog*innen beschrieben inzwischen noch mächtigere Rhexoxylon-Stämme aus Südamerika, Australien und der Antarktis. So ist dieser Farnsamer für fast alle Teile des Gondwana-Kontinents, der vor 100 Millionen Jahren auseinanderbrach, nachgewiesen.
Anfangs wurde eine Zugehörigkeit zu den auch im Versteinerten Wald von Chemnitz gefundenen Farnsamern des Typs Medullosa diskutiert, die während des Übergangs vom Perm zum Trias ausgestorben sind. Inzwischen gilt jedoch das triassische Alter der Gruppe Rhexolea als gesichert. Dieser Typ der Helmsamer war während der Trias in weiten Gebieten Gondwanas die dominierende Samenpflanzengruppe.

Material/Technique

Naturobjekt präpariert

Measurements

L16xB12,5xH1,3 cm

Found ...
... Where

Keywords

Object from: Museum für Naturkunde Chemnitz

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen in Sachsen. Seine Anfänge liegen in der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.