museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Naturkunde Chemnitz Paläontologie [K6348]

Fossile Palme / Palmoxylon

fossile Palme / Palmoxylon (Museum für Naturkunde Chemnitz RR-F)
Provenance/Rights: Museum für Naturkunde Chemnitz / Alexandra Hellwig / Museum für Naturkunde Chemnitz (RR-F)

Description

Das verkieselte Holz einer Palme wurde im Versteinerten Wald in der Provinz Chubut in Argentinien gefunden. Argentinien ist für seine hervorragend erhaltenen Kieselhölzer vom Karbon bis zum Neogen bekannt. Das Objekt stammt aus dem Oberen Jura, das vor ca. 160 Millionen Jahren begann und 20 Millionen Jahre später endete.
Die Sammlung des Museums für Naturkunde Chemnitz enthält fossile Hölzer aus zahlreichen, mittlerweile z. T. nicht mehr zugänglichen Fundstellen von allen Kontinenten, inklusive der Antarktis. Die Belege stammen aus den Erdzeitaltern Devon bis Quartär.

Material/Technique

Naturobjekt präpariert

Measurements

L14xB8,5xH1 cm

Found ...
... Where

Keywords

Object from: Museum für Naturkunde Chemnitz

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen in Sachsen. Seine Anfänge liegen in der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.