museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Naturkunde Chemnitz Wirbeltiere [ohne Nummer Strauß]

Afrikanischer Strauß / Struthio camelus

Afrikanischer Strauß / Struthio camelus (Museum für Naturkunde Chemnitz RR-F)
Provenance/Rights: Museum für Naturkunde Chemnitz / Punctum / Bertram Kober (RR-F)

Description

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war Chemnitz eine aufstrebende Industriestadt; Wissenschaft und Kultur waren im öffentlichen Leben hingegen kaum vertreten. Es gab hier weder eine Universität noch ein Museum. In dieser Situation gründeten 16 Bürger der Stadt 1859 die Naturwissenschaftliche Gesellschaft. 1863 begannen sie, eine naturwissenschaftliche Sammlung zusammenzutragen. Bereits ein Jahr später boten sie diese, gemeinsam mit ihrer Bibliothek, der Stadt zur Übernahme an. Doch erst als die Gesellschaft der Stadt zusagte, auch weiterhin die fachliche Betreuung zu übernehmen, willigte diese ein. 1868 schließlich wurde das erste Museum in Chemnitz gegründet.
Das Straußenskelett war ein Geschenk an die Naturwissenschaftliche Gesellschaft und ist somit eines der ersten Objekte des späteren Museums für Naturkunde Chemnitz. Leider sind keine weiteren Informationen zur Herkunft bekannt.

Material/Technique

Naturobjekt präpariert

Measurements

L125xB36xH238 cm

Collected ...
... Where

Relation to people

Keywords

Object from: Museum für Naturkunde Chemnitz

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen in Sachsen. Seine Anfänge liegen in der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/04]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.