museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Naturkunde Chemnitz Petrographie [o. Inv. (interne Nr. N010)]

Basaltsäule

Basaltsäule (Museum für Naturkunde Chemnitz RR-F)
Provenance/Rights: Museum für Naturkunde Chemnitz / Thorid Zierold / Museum für Naturkunde Chemnitz (RR-F)

Description

Während der Tuff im Versteinerten Wald von Chemnitz das Produkt ausgeworfenen, fein zerstäubten Magmas ist, bestehen Basaltsäulen aus erkalteter und erstarrter basischer Lava.
Basaltsäulen entstehen, wenn die eruptierte Lava nach und nach langsam abkühlt. Durch Kontraktion bilden sich polygonale, vorzugsweise sechseckige Säulen. Sie stehen immer senkrecht zur Abkühlungsfläche und sind häufig mehrere Meter lang.
Die Begriffe „basisch“ und „sauer“ beruhen auf einer älteren, aber noch gebräuchlichen bergmännischen Klassifizierung der Magmatite. Basische Gesteine sind im Vergleich zu sauren gesteinen kieselsäurearm. Weltweit ist Basalt das häufigste Vulkangestein.

Material/Technique

Naturobjekt präpariert

Measurements

L240xB16XH15 cm

Found ...
... Where

Keywords

Object from: Museum für Naturkunde Chemnitz

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen in Sachsen. Seine Anfänge liegen in der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.