museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Naturkunde Chemnitz Petrographie [P1416]

Vulkanische Asche

Vulkanische Asche (Museum für Naturkunde Chemnitz RR-F)
Provenance/Rights: Museum für Naturkunde Chemnitz / Punctum / Bertram Kober (RR-F)

Description

Vulkanasche ist kein mineralischer Verbrennungsrückstand von organischem Material, sondern fein fragmentiertes Vulkangestein. Sie entsteht durch heftige Explosionen im Förderschlot eines Vulkans, der die Lava in feinste Partikel zerreißt. Es wird zwischen feiner (1/16 – 2 mm) unterschieden. Wird vulkanische Asche zu Gestein verfestigt, heißt sie Aschentuff. Vulkanasche hat sich auch über den permischen Wald von Chemnitz gelegt und für seine Versteinerung gesorgt.
Der Vesuv ist vor allem wegen seiner Eruption im Jahre 79 n. Chr. berühmt, bei der die römischen Städte Pompeji, Herculaneum und Stabiae zerstört wurden. Pompeji wurde unter einer 520 cm mächtigen Lavaschicht aus Aschen, Bims und Ignimbriten begraben, und Herculaneum von einem pyroklastischen Strom vernichtet. Das letzte Mal brach der Vesuv 1944 aus. Bei den Explosionen wurden große Mengen an Vulkanasche freigesetzt und es entstanden kleine pyroklastische Ströme und Ströme aus Lava, die zwei Orte unter sich begruben. Bereits dünne Schichten Vulkanasche auf Hausdächern lassen diese einstürzen.

Material/Technique

Naturobjekt präpariert

Measurements

feine Vulkansche im Glasgefäß von 1 cm Durchmesser und 4 cm Länge

Found ...
... Where

Relation to places

Links / Documents

Keywords

Found
Metropolitan City of Naples
14.2540.833301544189db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
[Relationship to location]
Mount Vesuvius
14.42555522918740.821388244629db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum für Naturkunde Chemnitz

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen in Sachsen. Seine Anfänge liegen in der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.