museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Naturkunde Chemnitz Petrographie [P2599]

Stricklava

Stricklava (Museum für Naturkunde Chemnitz RR-F)
Provenance/Rights: Museum für Naturkunde Chemnitz / Punctum / Bertram Kober (RR-F)

Description

Im Gegensatz zum Ausbruch des Chemnitzer Vulkans vor 291 Millionen Jahren, bei dem vor allem vulkanische Asche freigesetzt wurde, speien die so genannten roten Vulkane auf Hawaii Lava. Die Lavafontänen erreichen dabei Höhen von bis zu 600 m. Die hawaiianische Ausbruchstätigkeit ist durch Eruptionen von sehr dünnflüssigen basaltischen Laven charakterisiert. Diese Art von Lava entsteht aus etwa 1100 bis 1200°C heißem, gasarmem und basischem Magma. Beim langsamen Abfließen entsteht an ihrer Oberfläche eine Art Haut, unter der die dünnflüssige Lava weiter abfließt und dabei die Haut verschiebt. Erkaltet sie, sieht sie deshalb strangförmig aus, daher der Name „Stricklava“. Sie wird auch als „Pāhoehoe -Lava“ bezeichnet, was auf Hawaiisch so viel wie „seidig“ bedeutet.

Material/Technique

Naturobjekt präpariert

Measurements

L12,5xB6,5xH3,5 cm

Found ...
... Where

Keywords

Object from: Museum für Naturkunde Chemnitz

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen in Sachsen. Seine Anfänge liegen in der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.