museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Naturkunde Chemnitz Paläontologie [K4801]

Kletterfarn an einem Baumfarn-Stamm

Kletterfarn an einem Baumfarn-Stamm (Museum für Naturkunde Chemnitz RR-F)
Provenance/Rights: Museum für Naturkunde Chemnitz / Thorid Zierold / Museum für Naturkunde Chemnitz (RR-F)

Description

Eine Besonderheit der Fossilien aus dem Versteinerten Wald von Chemnitz ist, dass sie – durch die besondere Art der Fossilwerdung durch Vulkanismus – besonders gut erhalten sind. Auch Zellen wurden ausgezeichnet konserviert, was für die Studien zu Kletterpflanzen wie Ankyropteris, die auf dem Baumfarn Psaronius wuchsen, entscheidend ist.
Durch das Studium dieser Belege lassen sich Pflanzengemeinschaften und ökologische Zusammenhänge rekonstruieren.
Der Kletterfarn zeigt radialsymmetrisch aufgebaute, kletternde Hauptachsen, die zweizeilig-planare (Senftenbergia-) Wedel trugen. Hauptachsen und Wedelstiele waren mit kleinen Aphlebien bedeckt, erstere spiralig, letztere in zwei oder vier Reihen. Die Wedel sitzen schraubig an. Von der Hauptachse gehen zahlreiche kleine, diarche Adventivwurzeln ab. Im Querschnitt des Psaronius bilden sich diese Adventivwurzeln. Sie verankern den Kletterer am Baumfarn.

Material/Technique

Naturobjekt präpariert

Measurements

L23xB20xH25 cm

Found ...
... Where

Links / Documents

Keywords

Object from: Museum für Naturkunde Chemnitz

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen in Sachsen. Seine Anfänge liegen in der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.