museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Westlausitz Kamenz Sammlung Archäologie [IV 3159/17]

Kegelhalsterrine

Kegelhalsterrine (Museum der Westlausitz Kamenz RR-F)
Provenance/Rights: Museum der Westlausitz Kamenz / Robert Michalk (RR-F)

Description

Kegelhalsterrine auf hohem schmalem Fuß mit weitem Körper und hohem steilem Kegelhals. Über Schulter und Bauchumbruch laufen in weitem Abstand schwach ausgeprägte Schrägriefen.
Das eindrucksvolle Gefäß wurde mit weiteren 70 Inventaren von einem Gräberfeld der Lausitzer Kultur geborgen, das kurz nach dem 2. Weltkrieg beim Stubbenroden vom Revierförster des kleinen Ortes Leuthen (Lkr. Spree-Neiße) entdeckt worden war. Leider wurden dabei keine Grabzusammenhänge dokumentiert. Die Fundstücke, unter denen sich auffallend viele Bronzeobjekte befinden, lassen sich von der Mittelbronzezeit bis in die frühe Eisenzeit datieren. 2013 wurden die Objekte dem Museum der Westlausitz als Schenkung übergeben.

Material/Technique

Keramik

Measurements

Height
26,5 cm
Diameter
32 cm
Created ...
... When
Found ...
... Where

Keywords

Object from: Museum der Westlausitz Kamenz

Das Museum der Westlausitz beherbergt Sammlungen zur Zoologie, Geologie, Botanik, Archäologie und Kulturgeschichte. Aus dem Blickwinkel der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.