museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Westlausitz Kamenz Sammlung Archäologie [IV 1778]

Öllampe

Öllampe (Museum der Westlausitz Kamenz RR-F)
Provenance/Rights: Museum der Westlausitz Kamenz / Thomas Puttkammer (RR-F)

Description

Der runde Körper dieser sehr kleinen Öllampe wurde mit der abgeflachten Schulter und dem kleinen Fuß auf der Drehscheibe hergestellt. Anschließend wurde die mit der Hand geformte längliche Schnauze und der Henkelstumpf angesetzt und die Verbindungsstellen verstrichen. Zum Schluss wurde mit einem Stab das Dochtloch in die Schnauze gestochen. Das große Loch im Zentrum der Lampe diente zum Einfüllen des Öls. Die Außenseite der Lampe ist im oberen Teil mit einem rötlichen Überzug versehen, der untere Bereich blieb tongrundig. Dieser alltägliche Gebrauchsgegenstand kann anhand seiner charakteristischen Form nach Korinth verortet werden. Leider existieren keine Angaben darüber, wie das Stück in die Sammlung des Museums der Westlausitz gelangt ist.

Material/Technique

Keramik

Measurements

Length
7,4 cm
Width
5,6 cm
Height
2,9 cm
Diameter
5 cm
Created ...
... When
Found ...
... Where

Relation to places

Literature

Keywords

Found
Corinth
22.93333244323737.933334350586db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
[Relationship to location]
Greece
2338.5db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum der Westlausitz Kamenz

Das Museum der Westlausitz beherbergt Sammlungen zur Zoologie, Geologie, Botanik, Archäologie und Kulturgeschichte. Aus dem Blickwinkel der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.