museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Westlausitz Kamenz Sammlung Stiftung Ernst-Ulrich Walter [SW 0845]

Kusara-Idol

Kusara-Idol (Museum der Westlausitz Kamenz RR-F)
Provenance/Rights: Museum der Westlausitz Kamenz / Thomas Puttkammer (RR-F)

Description

Das flache Marmoridol zeigt einen sehr schematischen Aufbau. Der runde Kopf sitzt auf einem langen Hals, der in ein (stark) abgerundetes Rechteck mündet, das den Leib bildet.
Solche einfachen Idole, die z. B. auch aus Ton, Holz oder Gold hergestellt wurden, finden sich v. a. in Westkleinasien, sowie den Kykladen-Inseln. Trotz fehlender Gestaltung von Gliedmaßen belegen ähnliche Funde, die noch Reste von Augenbemalung zeigen, dass es sich hier um humanoide Darstellungen handelt. Ihre Herstellung besitzt im anatolischen Raum eine lange Tradition, die ihre Wurzeln im Neolithikum hat. (Vgl. auch SW 0846, SW 0847)

Material/Technique

Marmor

Measurements

Length
13,4 cm
Width
5,3 cm
Height
13,4 cm
Created ...
... When
Found ...
... Where

Literature

Keywords

Object from: Museum der Westlausitz Kamenz

Das Museum der Westlausitz beherbergt Sammlungen zur Zoologie, Geologie, Botanik, Archäologie und Kulturgeschichte. Aus dem Blickwinkel der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.