museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Westlausitz Kamenz Sammlung Stiftung Ernst-Ulrich Walter [SW 0846]

Idol

Idol (Museum der Westlausitz Kamenz RR-F)
Provenance/Rights: Museum der Westlausitz Kamenz / Thomas Puttkammer (RR-F)

Description

Mittelgroßes so genanntes Kusura-Idol, dessen schematisierte flache Gestalt aus rundem Kopf, langem Hals und einem als abgerundeten Rechteck gebildeten Leib zusammengesetzt ist.
Die runde Kopfform ist typisch für die Frühbronzezeit II in Südwestanatolien. Man zählt diese Idole zum Kusura-Typus, benannt nach dem Hauptfundort. Frühere Typen besitzen einen stabförmigen Hals ohne die Angabe eines Kopfes, spätere zeigen eine dreieckige Kopfform.
Obwohl die Mehrzahl dieser kleinen Figuren aus nicht gesicherten Kontexten stammt, lässt sich ihre Funktion als Grabbeigaben oder Weihgaben in Heiligtümern nachweisen. Ähnliche Gestaltungsweisen legen eine Verbindung zum Kult der Muttergöttin nahe.

Material/Technique

Marmor

Measurements

Length
9,7 cm
Width
5 cm
Height
13,4 cm
Created ...
... When
Found ...
... Where

Literature

Keywords

Object from: Museum der Westlausitz Kamenz

Das Museum der Westlausitz beherbergt Sammlungen zur Zoologie, Geologie, Botanik, Archäologie und Kulturgeschichte. Aus dem Blickwinkel der ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.