museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Johann Eleazar Zeißig [1956-1039]

„Le petit glouton“ [Der kleine Vielfraß]

„Le petit glouton“ [Der kleine Vielfraß] (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC-ND)

Description

Vor einem Bett sitzt eine Mutter mit drei Kindern, von denen das jüngste bäuchlings auf ihrem Schoß liegt und nach dem Kirschenkörbchen der älteren Schwester greift. Ein Mann verabreicht ihm ein Klistier, was offenbar als Erziehungsmaßnahme gemeint ist. Darin stellt es ein Pendant zu dem Kupferstich „Les défauts corrigés par l’affront“ (Inv. 56-1040) dar. Ouvrier stach nach dem Gemälde „une femme avec ses trois petits enfans, un Apoticaire est occupé à donner un remede à l’un d'eux“. Die zentrale Gruppe von Arzt, Mutter und Kind entspricht jener in dem Gemälde „Le Lavement“ [Das Klistier] von Jan Anton Garemyn. (Jan Anton Garemyn, „Le Lavement“, 1778, Öl auf Leinwand, Groeningemuseum Brügge, ausgestellt auf der Exposition Médicale des Beaux Arts Bruges, Poorterlogie 1909)

Unten links: „J. E. Schenau Pinx.“ Rechts: „J. Ouvrier Sculp.“ Unten Mitte: „LE PETIT GLOUTON. / Gravé d’aprés le Tableau d’un cing pouces de hauteur sur un pied deux pouces de targeur. / peint par J. E. Schenau Peintre de S.A.S.E.r de Saxe. / A Paris chez l’Auteur Place Maubert, chez Mr. Bellot Md. Bonnetier au Soleil d’or.“

(Text: Anke Fröhlich-Schauseil)

Material/Technique

Kupferstich

Measurements

49 x 35,9 cm (Platte)

Template creation ...
... Who:
Printing plate produced ...
... Who:

Literature

Keywords

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum Großschönau bewahrt die einzigartige Textilgeschichte des Ortes, die von überregionaler Ausstrahlungskraft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.