museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Johann Friedrich I. von Sachsen (1503-1554)

Johann Friedrich I. von Sachsen, auch Friedrich der Großmütige genannt, (* 30. Juni 1503 in Torgau; † 3. März 1554 in Weimar) aus dem Hause der ernestinischen Wettiner war von 1532 bis 1547 Kurfürst und Herzog von Sachsen und nach dem Verlust der Kurwürde 1547 bis zu seinem Tode nunmehr nur noch Herzog des ernestinischen Landesteils. In der Stadt Jena, in der er die noch heute bestehende Universität gründete, ist er als Hanfried bekannt. - Wikipedia, 21.12.2016

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

[Relation to person or institution] Johann Friedrich I. von Sachsen (1503-1554)
Created Hans Reinhart (der Ältere) (um 1510-1581) ()