museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Müller & Wetzig

"Im Jahre 1899 gründeten Johann Wetzig und Robert Müller eine "Spezialfabrik für Projektions- und Vergrößerungs-Apparate" ... 1938 übernahmen die Söhne der beiden Gründer, Georg Wetzig und Willy Müller, das Unternehmen, das 1945 völlig zerstört wurde. Nach einigen Schwierigkeiten jedoch konnte die Produktion schon 1946 unter dem neuen Firmennamen M&W Vergrößerungsgeräte-Werk wieder angefahren werden ... Mit der noch im gleichen Jahr erfolgten Verstaatlichung wurde die Firma allerdings kurz darauf in Vergrößerungsgeräte-Werk VEB umbenannt, um schließlich 1956 mit dem VEB Filmosto-Projektion Dresden (s.u.) zu fusionieren."(wikipedia 10.10.2014)