museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Marguerite Friedlaender (1896-1985)

"Marguerite Friedlaender", auch ’’Marguerite Friedlaender-Wildenhain’’, (* 11. Oktober 1896 in Lyon; † 24. Februar 1985 in Guerneville, Kalifornien) war eine deutsch-englische Keramikerin und Porzellangestalterin. Sie lernte und lehrte am Bauhaus. Ihr Einfluss auf die Keramikgestaltung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle währte Jahrzehnte. Aufgrund ihres jüdischen Hintergrunds emigrierte sie 1933 zunächst in die Niederlande, später in die USA. - (Wikipedia 23.11.2017)

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

Created Marguerite Friedlaender (1896-1985)
Created Burg Giebichenstein, Keramikwerkstatt ()
Created Trude Petri (1906-1998) ()
[Relation to person or institution] / Created Staatliche Porzellan-Manufaktur Berlin ()