museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Kurt Feuerriegel (1880-1961)

"Kurt Feuerriegel" (* 6. Januar 1880 in Meißen; † 16. Juni 1961 in Frohburg) war einer der bedeutendsten Kunstkeramiker des 20. Jahrhunderts in Sachsen. Nach dem Studium an der königlich-sächsischen Kunstgewerbeschule in Dresden ging er als selbständiger Keramiker nach Frohburg, um für die Belebung des Töpferhandwerkes in der ehemaligen Töpferstadt zu sorgen. Kurt Feuerriegel hat in der Region zahlreiche Spuren hinterlassen. Am bekanntesten sind der Töpferbrunnen auf dem Marktplatz in Kohren-Sahlis und das Töpfermädchen in Frohburg. Aber auch in anderen Orten findet man Spuren seines künstlerischen Schaffens. Im Museum der Stadt Frohburg wird eine umfangreiche Sammlung seiner Arbeiten gezeigt. - (Wikipedia 24.07.2017)