museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Oswald Hilliger (um 1450-1517)

Glockengießer "Hilliger oder Hilger ist der Familienname einer sächsischen Glocken- und Geschützgießerdynastie, die seit Beginn des 15. Jahrhunderts in Freiberg, zuerst auch unter dem Namen Kanngiesser und später auch in Dresden ansässig war und bis Mitte des 18. Jahrhunderts in Sachsen nachweisbar ist. ... Oswald I., auch Kanngiesser, (um 1450–1517) setzte die Familientradition fort. Er richtete 1482 eine neue Gießerei ein und goss nach dem Freiberger Stadtbrand von 1484 die neuen Glocken für die Kirchen der Stadt, eine von 1487 ist in der profanierten Nikolaikirche erhalten, vier weitere im Freiberger Dom, darunter die Große Susanne von 1488. Seine beiden Söhne folgten ihm in den Beruf." - https://de.wikipedia.org/wiki/Hilliger_(Glockengie%C3%9Fer) - 15.07.2016