museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Qadscharen

Die Kadscharen oder Qadscharen (persisch قاجاریان, DMG Qāǧārīyān, abgeleitet von Qāǧār, ‚Kadschar‘; weitere Schreibweisen Qadjaren, Ghadscharen und Kadjaren) waren eine Dynastie in Persien (1779–1925). Die turkmenischstämmige[1] Familie, die sich auf den Mongolen-Herrscher Hülegü zurückführte, war nach der Ermordung des letzten Zand-Herrschers Lotf Ali Khan (1794) in Persien alleinherrschend. Die Kadscharen gehörten zu den sieben turkmenischen Stämmen, die während des Aufstiegs der Safawiden als Kizilbasch bekannt wurden. - (Wikipedia 22.10.2018)

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

Created Qadscharen
Was imaged Fath Ali Schah (um 1771-1834) ()
Written Hafis (um 1315 - um 1390) ()