museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Dieter Müller (1933-2004)

Dieter Müller wurde in Zittau geboren. Er war der gemeinsame Sohn des Volksschullehrers Gerhard Müller und seiner zweiten Frau Hildegard Boden. Seit seinem sechsten Lebensjahr wohnte er mit seiner Mutter und seinem Brude in der Gottfried-Keller-Str. 30 in Dresden. Er besuchte das Wettiner-Gymnasium und ging nach seinem Abitur 1951 zum Studium der Kunsterziehung an die Hochschule der Künste in Berlin. 1958 heiratete er Brigitte Rittershausen, mit der er drei Söhne, Stephan, Ulrich und Moritz, hatte. 1987 wurde die Ehe geschieden. Dieter Müller starb 2004 an Herzversagen.

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

[Relation to person or institution] Dieter Müller (1933-2004)
[Relation to person or institution] Hildegard Müller (1906-1995) ()
[Relation to person or institution] Waldemar Boden (1907-1942) ()
[Relation to person or institution] Woldemar Boden (1874-1939) ()