museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Anna selbdritt (-)

Anna selbdritt bezeichnet in der christlichen Ikonographie eine Darstellung der heiligen Anna mit ihrer Tochter Maria und dem Jesuskind. Der Bildtyp gehört zu den Andachtsbildern, die sich im späten Mittelalter und besonders häufig und vielgestaltig in Deutschland und den Niederlanden, aber auch in Italien und Spanien herausgebildet haben. Der Ausdruck selbdritt ist ein altes Wort für „als Teil einer Dreiergruppe“ oder auch „zu dritt“. (Wikipedia 22.06.2018)

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

[Relation to person or institution] Anna selbdritt (-)
Mentioned Heilige Anna ()
Was imaged Jesus Christus (4 v. Chr.-30 n. Chr.) ()
Was imaged Maria (Mutter Jesu) ()