museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Fayencemanufaktur Hannoversch Münden

"Das exakte Gründungsjahr der Fayencemanufaktur in Hannoversch Münden ist nicht bekannt. Der kurhannoversche Oberhauptmann Carl Friedrich von Hanstein produzierte wahrscheinlich schon seit 1732 in seiner Töpfer- und Pfeifenfabrik Fayencen. Erst 1755 erteilte Georg II. jedoch die Konzession für eine „Porcellainfabrique“. Nachfolger wurden 1775 sein Sohn Johann Carl Friedrich von Hanstein und 1797 sein Enkel Ernst Carl Friedrich Georg von Hanstein. Dieser veräußerte 1806 den Betrieb an den Hauptmann Falkmann. In den folgenden Jahren wechselte die Manufaktur mehrmals den Besitzer und wurde spätestens 1854 stillgelegt." (Rudi, Thomas: Europäische Fayencen 17. - 18. Jahrhundert. Bestands- und Verlustkatalog GRASSI Museum für angewandte Kunst Leipzig, Leipzig 2017, S. 136)

Object-mediated relations to other actors

(The left column names relations of this actor to objects in the right column. In the middle you find other actors in relation to the same objects.)

Created Fayencemanufaktur Hannoversch Münden
Painted Justus Anton Lehne (-) ()