museum-digitalsachsen

Close
Close
Historische Schauweberei Braunsdorf Musterarchiv Tannenhauer

Collection: Musterarchiv Tannenhauer ( Historische Schauweberei Braunsdorf )

About the collection

Das Musterarchiv entstand 1883 mit Gründung einer Weberei für Möbel,- Dekorations- und Wagenstoffe, sowie Moquettes durch Martin Tannenhauer (1857-1926). Anfangs in Chemnitz ansässig, zog die Weberei 1910 in den Chemnitzer Vorort Braunsdorf. Ab 1990, im Zuge der Schließung vieler Textilbetriebe, standen auch in Braunsdorf die Maschinen still. Das Archiv mit Entwürfen, Stoffen und Patronen (Technische Gewebezeichnungen) wurde durchweg geführt und ist fast vollständig erhalten. Die Entwürfe sind meist in Konvoluten zusammengefasst, anhand derer der kreative Entstehungsprozess nachvollzogen werden kann. Die Gewebe befinden sich in Musterbüchern, als Ballenware gerollt, in Messelaschen gebündelt oder als lose Stoffe im Archiv. Der Umfang der Mustersammlung liefert einen anschaulichen Überblick über die komplexe Arbeit einer Weberei vom Entwurf über das Patronieren bis zur endgültigen Fertigstellung eines Gewebes. Über die Gestalter der Vorkriegsjahre ist noch wenig bekannt. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Eva Humburg (1920-2018) verantwortlich für die Musterentwicklung der Gewebe.

Objects