museum-digitalsachsen

Close
Close
Verkehrsmuseum Dresden Bildarchiv Waggonbau Görlitz

Collection: Bildarchiv Waggonbau Görlitz ( Verkehrsmuseum Dresden )

About the collection

Die Verkehrsgeschichte in Deutschland mit Sammlungsschwerpunkt Sachsen und Mitteldeutschland ist das Thema des Bildarchivs mit Darstellungen zur Entwicklung aller Verkehrszweige unter Berücksichtigung technischer, politischer, ökonomischer, ökologischer, sozialer und kultureller Aspekte. Hervorgegangen ist die Sammlung aus den erhalten gebliebenen Fotografien des ehemaligen Sächsischen Eisenbahnmuseums in Dresden zu frühen Eisenbahnfahrzeugen wie Dampflokomotiven, Eisenbahnwagen sowie Verkehrsbauten aus der Anfangszeit der Eisenbahn in Sachsen, speziell der ersten Ferneisenbahn in Deutschland Strecke Leipzig – Dresden aus der Mitte des 19. Jahrhundert bis in die 1920er Jahre.

Eine besondere Sammlung innerhalb der mit ca. 360.000 Abbildungen umfangreichen historischen Bilddokumentation ist eine Glasplattensammlung mit Werkfotos der bedeutenden sächsischen Waggonbaufirma „Waggon- und Maschinenbau AG Görlitz“ (WUMAG), die bis 1946 existierte. 2019 übergab die Firma „Bombardier Transportation, Werk Görlitz“ dem Verkehrsmuseum Dresden in Kooperation mit dem Schlesischen Museum zu Görlitz diese Sammlung zur Bewahrung und zur Bearbeitung für die Öffentlichkeit. Ein großer Teil der ca. 5000 Glasplatten umfassende Sammlung konnte bereits in diesem Sinne zur Verfügung gestellt werden, ein kleinerer Teil ist noch in Bearbeitung.

Die bisher zugänglichen Werkfotos vermitteln einen Eindruck der Produktpalette. Geliefert wurden in der Zeit von 1890 – 1944 von der Firma „Aktien-Gesellschaft für Fabrikation von Eisenbahn – Material“, ab 1921 „Waggonbau -und Maschinenbau Aktiengesellschaft Görlitz“ (WUMAG) Eisenbahnwagen wie Personen- und Güterwagen sowie Triebwagen an Kleinbahnen und Staatsbahnen in Deutschland sowie in das europäische Ausland oder nach Südamerika.

Objects