Provenance/Rights: Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen [CC BY-NC-SA]

Pfostenstuhl

Object information Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen

Image for object 48/13 02 021 from Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen

Vorderseite - Dreieckige Schemelform aus gedrehten Stäben. Am hinteren Pfosten ist die mit Kerbschnitzerei verzierte brettförmige Rücklehne...Vom Rückenbrett zu den Köpfen der vorderen Pfosten führen vierkantige, auf der Oberseite geschuppte Querhölzer als Armlehnen...Dieser Stuhltyp kommt schon in der Romanik, verbreitet in der Gothik vor. Im 17./18.Jh häufig im bäuerlichen Umfeld, oft in Norddeutschland...Die Bauweise aus 3 Pfosten bringt einen großen Gewinn an Sitzstabilität, der besonders auf unebenen Böden wichtig ist. Dieser Stuhltyp ist auch unter bäuerlichen Bedingungen mithilfe einer Drehbank leicht zu fertigen. Diese Konstruktionsform ist um 1930 für Rabenau nachweisbar.

Object Name
Pfostenstuhl
Source
Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen
Copyright Notice
CC BY-NC-SA

Metadata

File Size
2.44MB
Image Size
2652x3996
Resolution Unit
inches
X Resolution
96
Y Resolution
96
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)