Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Grassi Museum für Angewandte Kunst / Christoph Sandig [CC BY-NC-SA]

„Schwebender Gottvater“ (auch: „Schwebender Mann“)

Object information
GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig
Contact the institution

„Schwebender Gottvater“ (auch: „Schwebender Mann“)

Die Zusammenarbeit des Bildhauers, Malers und Dichters Ernst Barlach (1870–1938) mit der Porzellanmanufaktur Meissen arrangierte der Kunsthändler Paul Cassirer. Beim Modell zum „Schwebenden Gottvater“ überließ Barlach Max Esser Materialauswahl, Ausführung und Überarbeitung. Er erhielt erst durch Belegexemplare ein Bild von der Ausformung. Böttgersteinzeug hat gegenüber Porzellan den Vorteil, dass keine Glasurspiegelung die Klarheit der Form und die kantige Linienführung des kubischen Faltenwurfs des Gewands zerstört. Die expressiv gewinkelte Körperlinie und das Schwebemoment sind seitlich am wirkungsvollsten. Der Segens- bzw. Schöpfungsgestus ist frontal gesehen am eindringlichsten. Das Schöpfungsthema illustrierte Barlach bereits 1921 in der Holzschnittfolge „Die Wandlung Gottes“, von der das Blatt „Der erste Tag“ als unmittelbare Vorlage für diese plastische Gestaltung gilt.....Erworben von der Nachlassverwaltung Ernst Barlachs, Güstrow, 1948.

Source
museum-digital:sachsen
By-line
Christoph Sandig
Copyright Notice
© Grassi Museum für Angewandte Kunst & Christoph Sandig ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/
Keywords
Mann, Plastik (Kunst), Religion, Christentum, Schöpfung, Gott, Segen, Bart (Haar)

Metadata

File Size
62.30kB
Image Size
800x532
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
96
Y Resolution
96
Resolution Unit
inches
Y Cb Cr Positioning
Centered
Copyright
© Grassi Museum für Angewandte Kunst & Christoph Sandig ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
Christoph Sandig
Creator City
Leipzig
Creator Address
Johannisplatz 5-11
Creator Postal Code
04103
Creator Work Email
grassimuseum@leipzig.de
Creator Work Telephone
+49(0)341 2229100
Creator Work URL
http://www.grassimuseum.de/ausstellungen.html
Attribution Name
Christoph Sandig
Owner
Grassi Museum für Angewandte Kunst
Usage Terms
CC BY-NC-SA

Linked Open Data