Provenance/Rights: Schloßbergmuseum [CC BY-NC-SA]

Deckelpokal

Object information Schloßbergmuseum

Image for object V 1702/C 1 from Schloßbergmuseum

Zunftpokal, bezeichnet: "Das ehrbare Handwerk der Meister zu Klingeberg 1680" und Zunftzeichen der Maurer. Auf rundem profiliertem Fuß und sehr schlankem, ebenfalls profiliertem Schaft mit Knauf ein zylindrischer Körper mit starker unterer und schwächerer oberer Ausbauchung. Auf dem Deckel, der sehr flach gearbeitet ist, Ritterfigur als Knauf mit Schild und Fahne. Auf dem Schild die oben angegebene Gravur. Auf dem zylindrischen Teil des Körpers Inschrift zwischen zwei Zweigen mit Krone darüber. Sie lautet:.."Johann Gottlob Bretschneider, Johann Gottlob Wagner 1796"..Über der Inschrift ein Kurfürstenhut. Am Oberteil des Pokals Hängeösen für Anhänger (keine vorhanden)..Zunftpokal (Maurer)

Object Name
Deckelpokal
Source
Schloßbergmuseum
Copyright Notice
CC BY-NC-SA

Metadata

File Size
17.25kB
Image Size
309x500
Resolution Unit
None
X Resolution
1
Y Resolution
1
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)