museum-digitalsachsen

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Grimma Sammlung der Privilegierten Schützengesellschaft Grimma [V 231 K1]

Schießscheibe Befreiungskriege

Schießscheibe Befreiungskriege (Kreismuseum Grimma CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Grimma (CC BY-NC-SA)

Description

Beschriftung:
Im Pallast und in der Hahnen Hütte ist zur Vorsicht nur die erste Bitte, unserm König ungestörtes Glück Ihn der uns in Vater Armen wieget Um den sich der Gre(inende) Säugling schmieget Lächle stets das heiterste Geschick, Grimma Ao: d: 3. August 1815

Die Göttin Athene steht an einer Säule und weist auf das darauf befindliche Sachsenwappen. Auf der linken Hand trägt sie die mit Lorbeer bekränzte Göttin Nike. Eine kleine Menschenmenge schaut zu ihr hinüber, darunter ein Mann in Uniform. Oben am Bildrand das Auge Gottes. Der Bildinhalt bezieht sich auf die Befreiungskriege. Am 7. Juni 1815 war der sächsische König Friedrich August aus der Gefangenschaft nach Dresden zurückgekehrt und von der Bevölkerung begeistert empfangen. In der oberen Bildmitte finden sich die Initialen des Königs FA.

Material / Technique

Holz/ getischlert, bemalt

Measurements ...

Dm: 86 cm

Tags

[Last update: 2017/09/26]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.